Tut uns leid. Sie benutzen den Internet Explorer

Dieser Browser ist veraltet und sollte in keinem Fall mehr benutzt werden. Um ihnen das beste Surferlebnis zu bieten, haben wir für Sie den Inhalt deaktiviert. Bitte benutzen Sie einen modernen Browser.


Tipp: Moderne Browser sind unter anderem Firefox, Google's Chrome, Safari, Opera und sogar Microsoft's Edge.

Weitere Informationen

Systemschalung/CAD-Planung

Ansprechpartner Kiel / Kronshagen

Michael Block · Leitung Baugeräte
Telefon 0431 / 5404-146 · m-block@f-niemann.de

Andreas Gnutzmann
Telefon 0431 / 5404-173 · a-gnutzmann@f-niemann.de

Danny Heese
Telefon 0431 / 5404-163 · d-heese@f-niemann.de

Andreas Rüger
Telefon 0431 / 5404-131 · a-rueger@f-niemann.de

Ansprechpartner Hamburg

Lena Behrens
Telefon 040 / 180 420 736 · l-behrens@f-niemann.de

Ansprechpartner Rostock

Christoph Meissner
Telefon 0381 / 6 59 40-815 · c-meissner@f-niemann.de

Michael Seiter · AV, CAD
Telefon 0381 / 6 59 40-849 · m-seiter@f-niemann.de

Kerstin Straub
Telefon 0381 / 6 59 40-867 · k-straub@f-niemann.de

Ansprechpartner Berlin

Kay Rauschenbach
Telefon 030 / 74 79 94-16 · rauschenbach@keller-maschinen.de

Systemschalung & CAD Planung

 

Mayer Schaltechnik

Qualität Made in Germany

Qualifizierte Fertigungsspezialisten, hochwertige Ausgangsmaterialien und modernste Maschinentechnik gewährleisten den hohen Standard unserer Produkte, die ausschließlich in Deutschland produziert werden. Eine permanente strenge Qualitätskontrolle sichert gleichbleibende Leistungsmerkmale auf höchstem Niveau.

PRIMAX Teleskop-Trägerschalung

Wegweisende Neuerung in Sachen Wandschalung (Systemschalung)

In den letzten Jahren sind die Anforderungen an Wände aus Stahlbeton stetig erhöht worden. Selbstverdichtender Beton, symmetrische Spannstellen und Fugenbilder, Sichtbeton der Klasse SB 4 oder „Dyckerhoff Weiss“ sind nur einige Schlagworte aus dem breiten Spektrum dieser hohen Anforderungen. Die Anforderungen an den Beton sind großteils prägend für die Maßstäbe die an die Schalung angelegt werden. Mit der Teleskop-Schalung PRIMAX steht nun erstmals eine Wandschalung zur Verfügung die speziell auf diese modernen Maßstäbe abgestimmt ist.
PRIMAX erfüllt nicht nur die Aufgabenstellung der mängelfreien Betonoberfläche und der Betondruckaufnahme, sondern auch die der Wirtschaftlichkeit und einer einmaligen variablen Höhenanpassung (!).
Durch ein auf den Baustelleneinsatz konzipiertes Teleskop-Prinzip ist es möglich, den Rost des Elementes auszuziehen, der jeweiligen Wandhöhe exakt anzupassen und mittels Schnellverschluss- Befestigung mit einem Schalhaut-Pass-Stück zu belegen.

Logo "Primax - Die Teleskopträgerschalung"

Minimax – Filigrandecken-Unterstützung

Das führende System bei der Unterstützung von Filigran-Decken

Bei der Unterstützung von Filigran-Decken bleibt es bei herkömmlichen Methoden (Verwendung von H20-Trägern) dem Anwender vor Ort überlassen, in welchem Abstand er Deckenstützen stellt. Dies bedeutet einerseits, dass die arbeitsvorbereitende Planung leidet, da im Vorfeld keine eindeutigen Mengen festgelegt werden können. Anderseits bedeutet es, dass teilweise über doppelt so viele Stützen als statisch notwendig eingesetzt werden.

Aus dieser unbefriedigenden Praxis wurde seitens der Mayer Schaltechnik GmbH eine entsprechend neue Aufgabenstellung an die Unterstützung formuliert. Zielsetzung waren zwei maßgebliche Eigenschaften:

Die Anzahl der eingesetzten Stützen durch Ausreizung der zulässigen Belastung auf ein Minimum zu reduzieren.

Dem Anwender durch eine Systematik eindeutig vorzugeben, wo eine Stütze zu stellen ist.

Das Ergebnis der Entwicklungsarbeit ist das Unterstützungs-System miniMAX. Bei diesem System werden durch ein vorgegebenes Raster für die zu stellenden Deckenstützen und durch Ausnutzung der maximalen Belastbarkeit der einzelnen Stützen bis zu 50% (!) weniger Einzelteile und Stützen zur Jocherstellung benötigt.

Logo "Minimax – Filigrandecken-Unterstützung"

Fluxx Stoßabschalungssystem (Systemschalung) für Doppel-/Hohlwände

FLUXX schließt die Fuge sauber und schnell.

Das patentierte System macht Schluss mit zeitaufwendigen und unsauberen Improvisationen beim Abschalen von Hohlwandstößen.

Es besteht lediglich aus 2 Teilen:

Der FLUXX-Abschalschiene aus einem speziell gefertigten Flex-Stahlprofil, die mit dem FLUXX-Arretierungsanker aus Kunststoff im Plattenstoß verspannt wird. Nach dem Betonieren wird der Anker abgedreht und die Schiene kann wieder verwendet werden.

Logo "Fluxx - Die Stoßabschalung"

Stützenschalung (Systemschalung) PAX HD

Die schnellste Methode Rechteckstützen zu erstellen

Der zu betreibende Aufwand um Rechteckstützen verschiedener Ausführungen auf traditionelle Art und Weise zu schalen ist – auf die zu erstellende Fläche bezogen – enorm. Die Minimierung dieses Aufwands bei gleichzeitiger Flexibilität in Höhe und Querschnitt war der Anspruch an die Entwicklung einer völlig neuartigen Schalung für Rechteckstützen.

Mit der Einführung der PAX-Stützenschalung wurde dieser Anspruch mehr als erfüllt. Einzigartig dabei ist der patentierte Klappmechanismus, der es ermöglicht, dass die Systemschalung in kürzester Zeit geöffnet, versetzt und wieder verschlossen werden kann.

Es können rechteckige Querschnitte von 20/20 cm bis 60/60 cm oder von 50/50 cm bis 120/120 cm im 5 cm-Raster erstellt werden. Dabei ist die maximale Schalhöhe quasi unbegrenzt und bis zu einer Füllhöhe von 4,80 m kann ohne Rücksicht auf die Geschwindigkeit betoniert werden.

Logo "Pax HD - Stützenschalung"

Alumax

Alumax ist die leichte Handschalung innerhalb unseres modularen Wandschalungs-Systems.

Für Verbindungsteile, Ankerung, Ecklösungen und Zubehör wird dasselbe Material wie bei den Wandschalungs-Modulen verwendet.

Dadurch lassen sich die drei Module problemlos miteinander kombinieren und decken alle Einsatzbereiche optimal ab

Das Alumax-System kommt mit gerade mal sechs Elementgrößen aus. Die Elemente bestehen lediglich aus flexiblen Rosten, die sich spielend einfach mit jeder beliebigen Schalhaut belegen lassen. Es gibt keine Außen- und Innenecken. Alle Restmaße können mit der Schalhaut und wenigen Zubehörteilen ausgeglichen werden.

Alumax ist vielseitig einsetzbar und bietet sehr wirtschaftliche Lösungen speziell überall dort, wo ein Kraneinsatz nicht möglich oder nicht sinnvoll ist.

Logo "Alumax - Die flexible Handschalung"

Universelles Multi-Modul Ultramax L

Ultramax L ist die universelle Rahmenschalung innerhalb unseres modularen Wandschalungs-Systems.

Für Verbindungsteile, Ankerung, Ecklösungen und Zubehör wird dasselbe Material wie bei den Modulen für Handeinsatz und für großflächigen Einsatz verwendet.

Dadurch lassen sich die drei Module problemlos miteinander kombinieren und decken alle Wandschalungs-Bereiche optimal ab.

Breites Einsatzspektrum

Die kranunabhängige Rahmenschalung bietet ein breites Einsatzspektrum von der Gartenmauer über den Einfamilienhaus-Keller, Altbausanierung und Wohnanlagen, bis hin zu kleineren Gewerbe- und Industrieprojekten. Die robuste Rahmenkonstruktion ermöglicht zum einen auch das Umsetzen mit dem Kran und zum anderen die Kombination mit den Großflächenelementen der Ultramax S. Ultramax L denkt mit

Das Herzstück des Systems ist das Element B=100 cm. Wo immer möglich, wird es eingesetzt und macht damit die Schalungsplanung im Meterraster „denkbar“ einfach und praxisgerecht. Aufwendige Arbeitsvorbereitung gehört somit der Vergangenheit an.

Ultramax L ist wirtschaftlich im Unterhalt

Ultramax L reduziert die Folgekosten bis zu 50 % durch hohe Lebensdauer (robuste, korrosionsfreie Konstruktion) und geringe Kosten für Reinigung, Reparatur und Renovierung. Daran müssen sich vergleichbare Systeme messen lassen.

Ultramax L ist leicht in der Handhabung

Das Standardelement mit der Breite von 100 cm und 300 cm Höhe wiegt gerade mal 71 kg. Damit ist das Leichtgewicht problemlos von zwei Personen – ohne zeitraubendes Warten auf den Kran – zu handhaben.

Logo "Ultramax L - Die leichte Rahmenschalung"

Schweres Großflächen-Modul Ultramax S

Ultramax S ist die Grossflächenschalung (Systemschalung) innerhalb unseres modularen Wandschalungs-Systems.

Für Verbindungsteile, Ankerung, Ecklösungen und Zubehör wird dasselbe Material wie bei den Modulen für kranunabhängigen Einsatz verwendet.

Dadurch lassen sich die drei Module problemlos miteinander kombinieren und decken alle Einsatzbereiche optimal ab.

Die schwere Stahlrahmenschalung Ultramax S ist 100% kompatibel mit den Alu-Elementen der Ultramax L. Durch den kombinierten Einsatz sind kritische Bereiche (Ecken, Zwischenhöhen, Elementbreiten < 100 cm) vom Kran unabhängig.

Massive Großflächenelemente aus feuerverzinkten Stahlprofilen garantieren eine lange wartungsarme Lebensdauer.

Durch ein intelligentes Höhen- und Breitenraster erreichen wir eine Höhenanpassung im 50 cm-Raster mit nur einer Grundhöhe von 3 m.

Nur eine Grundhöhe

Mit nur drei Standard-Elementen erfolgt das Aufstocken in 50 cm-Schritten auf beliebige Höhen. Dabei ist nur eine Grundhöhe von 3m erforderlich.

Breite passend zur Höhe

Alle Elemente sind voll symmetrisch aufgebaut und können liegend oder stehend aufgestockt werden. Das erleichtert das Umsetzen mit dem Kran.

Logo "Ultramax S - Das Großflächen Modul"

Für allgemeine Fragen oder Kauf- und Mietanfragen wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner.

Hier gehts zur Miete!